HSG RN Bingen 3 - HSV Alzey 35:27

H1 – Herren 1 scheitern heute an sich selbst

H1 – Herren 1 scheitern heute an sich selbst

Spielbericht 1te Herren – Sonntag, den 05.11.2023
HSG Rhein-Nahe Bingen III – HSV Alzey 35:27 (16:12 / 19:15)

Viele Gründe führten heute zur zweiten Auswärtsniederlage der Saison.

Das dritte Spiel innerhalb von 7 Tagen, Verletzungen während des Spieles, ein gut aufgelegter Gästetorhüter Nico Wende, zu viele technische Fehler und zu viele freie Fehlwürfe, eine abgezockte Gästetruppe, kein gutes Druck- und Umschaltspiel, Harz und Co …

Und dennoch muss man sagen, am Ende haben wir uns heute selbst geschlagen.

In einem sehr zerfahrenen Verbandsliga-Spiel blieb es die erste Viertelstunde ausgeglichen 7:7 (15.). Ein 3:0-Lauf zum 10:7 (19.) brachte die erste größere Führung, welcher wir bis zur Pause hinterher gelaufen sind 16:12.

Die Abwehr sollte stabilisiert werden und im Angriff sollte vieles besser gemacht werden (vor allem die Chancenauswertung), doch dies sollte uns nicht wirklich gelingen.

Ein weiterer 3:0-Lauf vom 21:18 (40.) zum 24:18 (45.) brachte die Vorentscheidung.
Trotz einer offensiveren Abwehr und einer torreicheren Schlussphase blieb der Vorsprung bis zum Ende konstant 35:27.

Nun haben wir eine längere Pause, um uns neu zu ordnen und in den letzten beiden Spielen der Hinrunde (beides Heimspiele) nochmal neu anzugreifen.

Unser nächstes Spiel findet am Samstag, den 25.11.2023 um 20:00 Uhr daheim statt, dort spielen wir gegen die SG Bretzenheim II. Wir würden uns über treue Fans und Zuschauer freuen!

Für unseren HSV spielten:
Tor: Kaiser und Schuhmacher
Feldspieler: Bruckmann 9/2, Kern 5, Stoll M 3, Witzler 3, Ahr 2, Schwarz 2, Kubisch 1, Ruch 1, Schott 1, Junker und Stoll J